Information

Preis list - 2015

Rehbock Rothirsch Damhirsch Muffelwind Schwarzwild Buschierjagden

Dienstleistungen Jagdzeiten


REHBOCK

vom 15. April bis 30. September

Gehörngewicht EUR EUR/g
bis 199 g 85,-
200 - 249 g 120,-
250 g - 299 g 140,- + 2,00
300 g - 349 g 240,- + 3,20
350 g - 399 g 400,- + 8,00
400 g - 449 g 800,- +12,00
450 g - 499 g 1.400,- +24,00
500 g - 2.600,- +32,00


Ohne Medaillenzuschlag!
Ab 15. Mai wird für die Rehböcke eine Ermäßigung von 10% gewährt.. Ab 1. Juni wird für die Rehböcke eine Ermäßigung von 15% gewährt.. Das Gehörn wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit kleinem Schädel (mit Nasenscheinwand, Stirn und Nasenbein) gewogen. Auf Wunsch des Jagdgastes und aufgrund seiner Erklärung auf dem Antwortblatt kann das Gehörn auch mit großem Schädel gewogen bzw. verrechnet werden. In diesem Falle akzeptiert der Jagdgast das geschätzte Abzugsgewicht der Kommission für Trophäenbewertung. Anschweissen: 50% des Abschusspreises nach geschätztem Gehörngewicht.

Ricke und Kitze: EUR 35
Anschweissen: EUR 20
Kosten für Revier: EUR 12
Fleis: EUR   6/kg
Trophäenbewertung: EUR 25/Stück
Haut: EUR 26/Stück

I. PAUSCHALJAGD auf Rehbock von 200g-300g EUR 1.020/Jäger
Im Pauschal kostet ein Rehbock: EUR 200

Der Preis beinhaltet:
  • Abschuss von 3 Rehböcke
  • 3 Jagdtage
  • 4 Nächte, Unterkunft Zweibettzimmer im Hotel oder Jagdhaus
  • 4 Tage Halbpension
  • Jagdkarte, Jagdversicherung, Trophäenbewertung, Organisationskosten.
Zusätzlich sind zu zahlen:
  • Transport im Revier (0,90 EUR/km)
  • Getränke, Telephon, usw.
  • Einzelzimmerzuschlag 15 EUR/Person/Nacht
Sonstige Informationen:
  • Falls weniger als 3 Rehböcke zur Strecke gebracht wurden, wird der Pauschalpreis mit 200 EUR/Stück reduziert.
  • Wenn der Gastjäger einen Rehbock mit größerem Trophäengewicht als 300 g erlegen möchte, muß er es dem Revier schriftlich mitteilen und in diesem Fall wird der Trophäenwert laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Wenn das Trophäengewicht weniger ist als 200 g, wird laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Für den etwaigen Irrtum des Begleiters, ist der Gastjäger nicht verantwortlich.
  • Falls mehr als 3 Rehböcke erlegt wurden, werden diese laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Anschweissen: EUR 100
  • Der Gastjäger kann den Abschuss eines Rehbocks, der gebuchten Stärkeklasse der ihn vom Begleiter angeboten wird, nur einmal verweigern.
Preis:................................................................. EUR 320 /Tourist


II. PAUSCHALJAGD auf Rehbock von 300g-350g EUR 1.180/Jäger
Im Pauschal kostet ein Rehbock: EUR 380

Der Preis beinhaltet:
  • Abschuss von 2 Rehböcke
  • 3 Jagdtage
  • 4 Nächte, Unterkunft Zweibettzimmer im Hotel oder Jagdhaus
  • 4 Tage Halbpension
  • Jagdkarte, Jagdversicherung, Trophäenbewertung, Organisationskosten.
Zusätzlich sind zu zahlen:
  • Transport im Revier (0,90 EUR/km)
  • Getränke, Telephon, usw.
  • Einzelzimmerzuschlag 15 EUR/Person/Nacht
Sonstige Informationen:
  • Falls weniger als 2 Rehböcke zur Strecke gebracht wurden, wird der Pauschalpreis mit 380 EUR/Stück reduziert.
  • Wenn der Gastjäger einen Rehbock mit größerem Trophäengewicht als 350 g erlegen möchte, muß er es dem Revier schriftlich mitteilen und in diesem Fall wird der Trophäenwert laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Wenn das Trophäengewicht weniger ist als 300 g, wird laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Für den etwaigen Irrtum des Begleiters, ist der Gastjäger nicht verantwortlich.
  • Falls mehr als 2 Rehböcke erlegt wurden, werden diese laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Anschweissen: EUR 190
  • Der Gastjäger kann den Abschuss eines Rehbocks, der gebuchten Stärkeklasse der ihn vom Begleiter angeboten wird, nur einmal verweigern.
Preis:................................................................. EUR 320 /Tourist


III. PAUSCHALJAGD auf Rehbock von 250g-350g EUR 1.660/Jäger
Im Pauschal kostet ein Rehbock: EUR 310

Der Preis beinhaltet:
  • Abschuss von 4 Rehböcke
  • 3 Jagdtage
  • 4 Nächte, Unterkunft Zweibettzimmer im Hotel oder Jagdhaus
  • 4 Tage Halbpension
  • Jagdkarte, Jagdversicherung, Trophäenbewertung, Organisationskosten.
Zusätzlich sind zu zahlen:
  • Transport im Revier (0,90 EUR/km)
  • Getränke, Telephon, usw.
  • Einzelzimmerzuschlag 15 EUR/Person/Nacht
Sonstige Informationen:
  • Falls weniger als 2 Rehböcke zur Strecke gebracht wurden, wird der Pauschalpreis mit 310 EUR/Stück reduziert.
  • Wenn der Gastjäger einen Rehbock mit größerem Trophäengewicht als 350 g erlegen möchte, muß er es dem Revier schriftlich mitteilen und in diesem Fall wird der Trophäenwert laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Wenn das Trophäengewicht weniger ist als 250 g, wird laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Für den etwaigen Irrtum des Begleiters, ist der Gastjäger nicht verantwortlich.
  • Falls mehr als 4 Rehböcke erlegt wurden, werden diese laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Anschweissen: EUR 155
  • Der Gastjäger kann den Abschuss eines Rehbocks, der gebuchten Stärkeklasse der ihn vom Begleiter angeboten wird, nur einmal verweigern.
Preis:................................................................. EUR 320 /Tourist


IV. PAUSCHALJAGD auf Rehbock von 300g-400g EUR 2.280/Jäger
Im Pauschal kostet ein Rehbock: EUR 450

Der Preis beinhaltet:
  • Abschuss von 4 Rehböcke
  • 3 Jagdtage
  • 4 Nächte, Unterkunft Zweibettzimmer im Hotel oder Jagdhaus
  • 4 Tage Halbpension
  • Jagdkarte, Jagdversicherung, Trophäenbewertung, Organisationskosten.
Zusätzlich sind zu zahlen:
  • Transport im Revier (0,90 EUR/km)
  • Getränke, Telephon, usw.
  • Einzelzimmerzuschlag 15 EUR/Person/Nacht
Sonstige Informationen:
  • Falls weniger als 4 Rehböcke zur Strecke gebracht wurden, wird der Pauschalpreis mit 450 EUR/Stück reduziert.
  • Wenn der Gastjäger einen Rehbock mit größerem Trophäengewicht als 400 g erlegen möchte, muß er es dem Revier schriftlich mitteilen und in diesem Fall wird der Trophäenwert laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Wenn das Trophäengewicht weniger ist als 300 g, wird laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Für den etwaigen Irrtum des Begleiters, ist der Gastjäger nicht verantwortlich.
  • Falls mehr als 4 Rehböcke erlegt wurden, werden diese laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Anschweissen: EUR 225
  • Der Gastjäger kann den Abschuss eines Rehbocks, der gebuchten Stärkeklasse der ihn vom Begleiter angeboten wird, nur einmal verweigern.
Preis:................................................................. EUR 320 /Tourist


DURSCHNITTPREIS FÜR MEDALTROPHÄEN
Bronzeab 105,00 bis 114,99internazionale Punkt (CIC)EUR 800/Stück
Silberab 115,00 bis 129,99internazionale Punkt (CIC)EUR 1.430/Stück
Goldab 130,00internazionale Punkt (CIC)EUR 2.700/Stück



ROTHIRSCH

vom 1. Sept. bis 31. Jan
EUR EUR/10g
bis 2,99 kg 350,-
3,00 - 3,99 kg 650,-
4,00 - 4,99 kg 900,-
5,00 - 5,99 kg 900,- + 6,00 EUR/10g
6,00 - 6,99 kg 1.500,- + 7,00 EUR/10g
7,00 - 7,99 kg 2.200,- + 8,00 EUR/10g
8,00 - 8,99 kg 3.000,- +11,00 EUR/10g
9,00 - 9,99 kg 4.150,- +17,00 EUR/10g
10,00 - 10,49 kg 5.850,- +25,00 EUR/10g
10,50 - 7.100,- +40,00 EUR/10g


Ohne Medaillenzuschlag!
Ab 1. Oktober wird für die Hirschabschüsse eine Ermäßigung von 10% gewährt. Das Geweih wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit großem Schädel und Oberkiefer gewogen. Anschweissen: 50% des Abschusspreises nach geschätztem Gewicht.

Rottier, Schmaltier und Rotwild: EUR 100
Anschweissen: EUR   50
Kosten für Revier: EUR   12 (Jäger/Tag)
Trophäenbewertung EUR   30/Stück
Fleis: EUR     4/kg
Haut: EUR   80/Stück


PAUSCHALJAGD auf Rothirsch von 5 kg-bis 6 kg EUR 1.700/ Jäger
Der Preis des Hirsches ist im Pauschal: EUR 1.280
Der Preis beinhaltet:
  • Abschuss von 1 Hirsch bis 6 kg
  • 3 Jagdtage
  • 4 Nächte, Zweibettzimmer im Hotel oder Jagdhaus
  • 4 Tage Halblpension
  • Jagdkarte, Jagdversicherung, Trophäenbewertung, Organisationskosten
Zusätzlich sind zu zahlen:
  • Transport im Revier (0,90 EUR/km)
  • Getränke, Telephon, usw.
  • Einzelzimmerzuschlag EUR 15/Person/Nacht
Sonstige Informationen:
  • Wenn der Abschuss des Hirsches nicht gelungen ist, werden vom Pauschalpreis: EUR 1.280 rückvergütet.
  • Wenn der Gastjäger einen Hirsch mit größerem Geweihgewicht als 6 kg erlegen möchte, muß er es dem Revier schriftlich mitteilen und in diesem Fall wird der Trophäenwert laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Wenn das Trophäengewicht weniger als 5 kg ist, wird laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • Für den etwaigen Irrtum des Begleiters, ist der Gastjäger nicht verantwortlich.
  • Anschweissen: EUR 640
  • Der Gastjäger kann den Abschuss des Hirsches, was ihn der Begleiter angeboten hat, nicht verweigern.
Preis:................................................................. EUR 320 / Tourist



DAMHIRSCH

vom 1. Oktober bis 31. Januar
EUR EUR/10g
bis 1.99 kg 350,-
2.00 -2.49kg 500,- +  4 EUR/10g
2.50 kg 700,- +  8 EUR/10g
3.00 kg 1.100,- + 10 EUR/10g
3.50 kg 1.600,- + 20 EUR/10g
4.00 kg 2.600,- + 35 EUR/10g
4.50 kg 4.350,- + 55 EUR/10g


Ohne Medaillenzuschlag!
Das Geweich wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit großem Schädel und Oberkiefer gewogen. Anschweissen: 50% des Abschusspreises nach geschätztem Geweichgewicht.


Damtier, Schmaltier und Damwildkalb EUR 80
Anschweissen: EUR 40
Kosten für Revier: EUR 12 (Jäger/Tag)
Trophäenbewertung: EUR 30/Stück
Fleis: EUR   4/kg
Haut: EUR 70/Stück


PAUSCHALJAGD auf Damhirsch von 2,50-3,00 kg EUR 1.340 / Jäger
Der Preis des Damhirsches ist im Pauschal: EUR 940
der Preis beinhaltet:
  • Abschuss von 1 Damhirsch
  • 3 Jagdtage
  • 4 Nähte, Zweibettzimmer im Hotel oder Jagdhaus
  • 4 Tage Halbpension
  • Jagdkarte, Jagdversicherung, Trophäenbewertung, Organisationskosten
Zusätzlich sind zu zahlen:
  • Transport im Revier (0,90 EUR/km)
  • Getränke, Telephon, usw.
  • Einzelzimmerzuschlag EUR 15 /Person/Nacht
Sonstige Informationen:
  • Wenn der Abschuss des Damhirsches nicht gelungen ist, werden vom Pauschalpreis: EUR 400 rückvergütet.
  • Wenn der Gastjäger einen Damhirsch mit größerem Trophäengewicht als 3 kg erlegen möchte, muß er es mit dem Revier schriftlich mitteilen und in diesem Fall wird der Trophäenwert laut der gültigen Preisliste verrechnet.
  • The guest-hunter is not responsible for any mistake of the attendant.
  • Für etwaigem Irrtum des Begleiters, ist der Gastjäger nicht verantwortlich.
  • Anschweissen: EUR 470
  • Der Gastjäger kann den Abschuss des Hirsches, der ihn vom Begleiter angeboten wird, nicht verweigern.
Preis:................................................................. EUR 320 / Tourist



MUFFELWILD

Widder vom 1. September bis 28. Februar

EUR EUR/cm 
Schneckenlänge bis 59.00 cm 650,-
From 60.00 cm 650,- +   65 EUR
From 70.00 cm 1.300,- +   90 EUR
From 80.00 cm 2.200,- + 120 EUR
From 90.00 cm 3.400,- + 180 EUR


Ohne Medaillenzuschlag!
Anschweissen: 50% des Abschusspreises nach geschätztem Gewicht.


Muffelschaf und Lamm: EUR 50/piece
Anschweissen: EUR 25/piece
Kosten für Revier: EUR 12 Jäger/Tag
Trophäenbewertung: EUR 30/Stück
Fleis: EUR   3/kg
Haut: EUR 60 /Stück



SCHWARZWILD

EinzeljagdEUR EUR/mm 
      Keiler: bis 12.00 cm 300,-
Hauerlänge von 12.00 cm 300,- + 5,-
Hauerlänge von 14.00 cm 400,- + 15,-
Hauerlänge von 16.00 cm 700,- + 20,-
Hauerlänge von 18.00 cm 1.100,- + 20,-
Hauerlänge von 20.00 cm 1.500,- + 35,-

Anschweissen: 50% des Abschusspreises nach geschätztem Geweichgewicht.
Ohne Medaillenzuschlag!
Bei den Keilerwaffen dient die Durchschnittslänge – gemessen an der äußeren Biegung der Hauer – als Grundlage der Verrechnung.

Bache (von 50 kg): EUR 250
Anschweissen (Bache): EUR 130
Überläufer (bis 50 kg): EUR 130
Anschweissen (Überläufer): EUR   70
Frischling (bis 20 kg): EUR   70
Anschweissen (Frischling): EUR   40

Ab 1. Mai bis 15. August wird für die Schwarzwildabschüsse eine Ermäßigung von 20% gewährt.
Kosten für Revier: EUR   12 Jäger/Tag
Trophäenbewertung: EUR   25/Stück
Fleis: EUR     3/kg
Haut: EUR 80/Stück


SAUTREIBJAGD (Ab 7 Personen)

Aufpreis für Sautreibjagd (beinhaltet die Transportkosten) EUR 200 (Jäger/Tag)




 EUR
Keiler von 12-14.99 cm 400,-
            ab 15-17.99 cm 650,-
            ab 18-19.99 cm 900,-
            ab 20.00 cm 1.100,-
Bache 300,-
Überläufer (20-50 kg) 150,-

Die Tagesstrecke muß min. 5 Stück betragen.
  • Wenn 10 Schüsse auf Wildsau abgegeben wurden, muß 100% der Teilnahmegebühr bezahlt werden.
  • Wenn die Tagesstrecke weniger als 5 Stück Wildsau beträgt und weniger als 10 Schüsse abgegeben wurden, muß 50% der Teilnahmegebühr bezahlt werden.



BUSCHIERJAGDEN




WildartAbschuss
EUR/Stück
Mitnahme
EUR/Stück
Fasan 16,- 2,-
Hase 31,- 5,-
Rebhuhn 26,- 2,-
*Wildente 15,- 2,-
*Wildgans 35,- 5,-
Fuchs 20,-
Türkentaube 3,- 1,-



* Mengenbeschränkung laut der Vorschriften des Jagdgesetzes.
DIENSTLEISTUNGEN


UNTERKUNFT:
Ohne Getränke pro Tag und pro PersonEUREinzelzimmerzuschlag /EUR/
I. Klasse (jedes Zimmer mit Bad) 45,- 15,-
II. Klasse (gemeinsames Badezimmer) 25,- 10,-


VERPFLEUNG:
ohne Getränke pro Tag und pro PersonI. Klasse II. Klasse
Frühstück 10,- EUR 7,00 EUR
Mittagessen 20,- EUR 15,00 EUR
Abendessen 20,- EUR 15,00 EUR
Volle Verpflegung (pro Tag und pro Person) 45,- EUR 35,00 EUR


WAGENBENUTZUNG, TRANSPORT:
Pirschwagen oder Schlitten 15 /Stunde
Geländewagen (pro Wagen UAZ, NIVA, usw.) EUR 0,90 / km
Motorboot, Traktor EUR 15 / Stunde
Mikrobus (bis 6 Personen) EUR 1,20/ km
Transfer ins Revier und zurück EUR 0,50/ km


DOLMETSCHER:
Zum Preis des Dolmetschers gehört sowohl der Tag der Anfahrt und der Abfahrtstag: EUR 120/Tag

JAGDGEBÜHREN:
Jagdkarte für 30 Tage: 60 EUR

BEARBEITUNGSGEBÜHR:
Jäger: 80 EUR
Tourist: 30 EUR


Falls Sie von einem anderen Jagdbüro einen gültigen Jagdschein haben, ist der LESLI Club GmbH eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50 zu bezahlen. Die Abrechnung erfolgt in EUR, aber LESLI Club GmbH akzeptiert die Bezahlung der Rechnung in jeder konvertiblen Währung aufgrund des täglich gültigen Wechselkurses. Falls Sie mit Scheck bezahlen, verrechnet LESLI Club GmbH eine Gebühr von 50 EUR pro Scheck. Aufgrund der Dienstleistungen wird eine Ft-Rechnung von LESLI Club GmbH ausgestellt.




JAGDZEITEN


Hirsch kugelreif 1 September - 31 Oktober
Abschusshirsch 1 September - 31 Januar
Kahlwild 1 September - 28 Februar
Rehbock 15 April - 30 September
Ricke 1 Oktober - 28 Februar
Damhirsch kugelreif 1 Oktober - 31 Dezember
Abschußdamhirsch 1 Oktober - 31 Januar
Damtier 1 Oktober - 28 Februar
Muffelwidder 1 September - 28 Februar
Schwarzwild Im ganzen Jahr jagdbar,
am besten aber zwischen
dem 1. August und 31. Januar
Bache 1 Mai - 31 Januar
Fasane 1 Oktober - 28 Februar
Rebhuhn 1 Oktober - 31 Dezember
Enten 1 September - 31 Januar
Wildganse 1 Oktober - 31 Januar
Tauben 15 August - 28 Februar
Hasen 1 Oktober - 31 Januar




... Jagd mit den besten Bedingungen in Ungarn !


   © LESLI Club
   UNGARN, 6800 Hódmezövásárhely, Rárósi u. 100
   Tel.: +36 30 9831166 Tel/Fax: +36 62 235158 E-mail: info@lesliclub.hu